Archiv für den Monat: November 2019

Schönaich, wie es „haiter“ lacht!

TSV Schönaich II – TSV Haiterbach II 1:2
Der Auftakt des 13. Spieltags gab erstmal wenig Anlass zum Lachen. Unsere Zweite spielte heute ohne jegliche Ambition und Esprit. Es schien, als hätte sich die Mannschaft gestern das Spiel des VfB Stuttgart angeschaut und zu Herzen genommen. Sie lieferte eine indiskutable Leistung und Spiel zum Grausen ab. Der TSV Haiterbach II nahm verdiente drei Punkte mit in den Schwarzwald! Torschütze des Treffers war Fabian Wendel.
Es spielten: Simon Eiler, Fabio Tridico, Fabian Wendel, Torben Kaller, Tim Walzer, Lukas Feuersänger, Matthias Scheele, Mario Linhard, Axel Schlecht, Tim Koch, Dennis Bauer, Liridon Kumnova, Cengiz Tunc, Servet Bayazit

TSV Schönaich – TSV Haiterbach 4:1
Hier sahen die Zuschauer ein hochklassiges, faires und spannendes Bezirksligaspiel! Das Lachen auf Schönaicher Seite begann in der 11. Spielminute als sich Filip Moreira, heute in herausragender Verfassung, nach einem Sololauf aus 20 Metern mit einem platzierten Schuss dem Haiterbacher Torhüter keine Chance ließ. In der Folge drückten die starken Haiterbacher, nicht umsonst Bezirksligaprimus, auf den Ausgleich, der auch mit einem berechtigten Foulelfmeter möglich gewesen wäre. Die Gäste konnten die große Chance zum Ausgleich aber nicht nutzen. Es entwickelte sich in der Folge eine  Begegnung mit hohem Tempo und Chancen auf beiden Seiten. Der spielentscheidende Unterschied war, unsere von Trainer Patrick Stierle bestens eingestellte Mannschaft, trug die Angriffe struktuierter vor und spielte sie klasse zu Ende! So zog unser Team durch Tore von Juan-Antonio Lukic (2x) und Aron Kraft auf 4:0 davon, bevor wenig vor Spielende noch der unbedeutende Haiterbacher Treffer zurm 4:1-Endstand fiel. Unsere Mannschaft zeigte eine tolle Leistung und behielt die Punkte zu Recht in Schönaich. Super!
Es siegten: Lulzim Berisha, Alex Wendel, Jonas Sage, Marc Weikert, Filip Moreira (72. Filippo Berretta), Juan-Antonio Lukic (83. Tim Walzer), Aron Kraft, Dennis Jikeli, Thomas Quindt, Dennis Jikeli, Marco Wacker (77. Andreas Quindt), Sandro Sieger (46. Petar Tomic)

 

 

Überlegenheit ohne …


…Tore ist nichts und wird bestraft! So erging es heute unserer Mannschaft die das Spiel über 60 Minuten deutlich beherrscht hat. Sie ließ den Gästen aus Herrenberg in einer fairen Begegnung nur wenig zu und spielte gepflegten Fußball mit schönen Ballstafetten. Zum Anschauen schön, aber wie sagte es ein berufener Zuschauer zur Halbzeit treffend: „Jetzt muss aber mal was dabei herauskommen!“ So ist es, Fußball muss nicht (nur) schön, sondern auch effektiv sein. Das war heute das eindeutige Manko bei unserer Mannschaft. Gut ja, effektiv nein! Das wird auf dem Spielfeld bestraft und so gelang den Herrenbergern in der 62. Min. per Kopf die Führung die sie in der Folge geschickt über die Zeit brachten. Leider ein weiteres Spiel in dem Punkte unnötig liegengelassen werden. Ein Spiel das man nicht verlieren muss, schade!
Es spielten: Lulzim Berisha, Dennis Jikeli, Jonas Sage, Alex Wendel, Filip Moreira (72. Filippo Berretta), Juan-Antonio Lukic (80. Sandro Sieger), Aron Kraft, Petar Tomic, Joshua Mack, Thomas Quindt, Marc Weikert (63. Marco Wacker)